Adolf-Feld-Schule

Nohlstraße 3

46045 Oberhausen

Tel.: 0208 - 25667

Fax 0208 - 2050309 

Adolf-Feld-Schule Oberhausen                                       

Startseite
Termine
die Schule
Schulprogramm                         die Klassen
unsere Bücherei            individuelle Förderung
Gesundheitserziehung
AGen
Offener Ganztag
Sport
das Team             Schulsozialarbeit

Lesetipps
für Eltern
Förderverein
JeKi
Integrativ & interkulturell Lehramtsanwärter
Qualitätsanalyse
Kontakt
Archiv
Presse
Links
Sicherheit
Stundenplan
Copyright/ Haftung/ Datenschutz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Informationen und Hilfen zu Schoolfox finden Sie hier =>

         

Das Familienzentrum der Adolf-Feld-Schule macht`s möglich:

Am Mittwoch, 01.12.2021, gab es eine kleine Theateraufführung des Theater Oberhausen22222 in unserer Aula. Gespielt wurde die Geschichte zum gleichnamigen Bilderbuch von Heinz Janisch ,,Wenn Lisa wütend ist". Die Kinder hatten einen Riesenspaß! Danke an das Team des Theater Oberhausen und die AWO, die die finanziellen Mittel bietet.

        

Unser Schulgarten strahlt auch im November

Änderungen ab dem 02.12.2021

Die Maskenpflicht am Sitzplatz wird  ab dem 2. Dezember 2021 wieder eingeführt. Die Coronabetreuungsverordnung wird dementsprechend geändert.

Mit der Wiedereinführung der Maskenpflicht am Sitzplatz bleiben zugleich die behördlichen Anordnungen von Quarantänemaßnahmen auf ein unbedingt erforderliches Maß beschränkt. Sofern nicht außergewöhnliche Umstände (z.B. Ausbrüche oder Auftreten von neuen Virus-Varianten) vorliegen, wird sich die Anordnung von Quarantänen also wieder nur auf die infizierte Person beziehen.

Die Maske am Sitzplatz gilt ab sofort auch wieder für Ganztags- und Betreuungsangebote, darüber hinaus für alle sonstigen Zusammenkünfte im Schulbetrieb (Konferenzen, Besprechungen, Gremiensitzungen), sofern ein Mindestabstand von 1,50 Metern nicht eingehalten werden kann.

Eltern dürfen die Schulen nur dann betreten, wenn sie immunisiert oder negativ getestet sind und einen entsprechenden Nachweis bei sich führen. Dabei darf der Testnachweis für einen Antigen-Schnelltest höchstens 24 Stunden alt sein, für einen PCR-Test höchstens 48 Stunden. Außerdem gilt im ganzen Schulgebäude die Maskenpflicht. In den Sitzungen muss die Maske am Sitzplatz getragen werden, sofern ein Mindestabstand von 1,50 Metern zu anderen Personen nicht eingehalten werden kann.

Start ins Schuljahr 2021/ 2022

1) Lollitest

Die Kinder werden weiterhin mit dem Lollitest getestet (1.+2. Jahrgang montags und mittwochs, 3.+4. Jahrgang dienstags und donnerstags)

Informationen zum Lolli-Test finden Sie hier =>

Ein kindgerechtes Erklärvideo finden Sie hier =>

Auf dem gesamten Schulgelände gilt in den Innenbereichen Maskenpflicht.

2) Eltern

Die Eltern bleiben bitte vor dem Schultor, um das Ansteckungsrisiko zu reduzieren! Wenn Sie Fragen haben, nehmen Sie bitte in jedem Fall zunächst telefonisch (über das Sekretariat oder noch besser per schoolfox) Kontakt auf, um einen Termin zu vereinbaren. Beim Betreten des Schulgeländes zu einem Termin gilt ebenfalls die Maskenpflicht.

3) Hygiene

Die mit den Kindern erarbeiteten Hygieneregeln haben weiter Gültigkeit:

  • regelmäßiges Händewaschen (beim Eintreffen in der Klasse, nach dem Gang zur Toilette)

  • Einhaltung der Abstandsregeln

  • Beachten der Husten- und Niesetikette (in die Armbeuge)

  • regelmäßiges Lüften der genutzten Räume (bitte achten Sie auf entsprechende Kleidung!)

4) Krankmeldungen

Sollte Ihr Kind erkrankt sein, schicken Sie es nicht in die Schule und benachrichtigen bitte die Schule (0208-25667 => Anrufbeanworter/ schoolfox) und gegebenenfalls die Betreuung.

Wenn Ihr Kind während des Schultages erkrankt, muss es umgehend abgeholt werden. Stellen Sie bitte sicher, dass uns immer korrekte Notfallnummern vorliegen, sodass Sie jederzeit erreichbar sind (während des Schulvormittags/ der Zeit des Offenen Ganztags).

Kinder mit Schnupfen müssen für 24 Stunden zu Hause bleiben. Wenn in dieser Zeit keine weiteren Symptome auftreten, kann Ihr Kind wieder am Unterricht teilnehmen.

Wenn Symptome wie Husten, Fieber... hinzukommen ist eine diagnostische Abklärung durch den Hausarzt/ Kinderarzt erforderlich.

Aktuelle Informationen zum Thema "Corona" erhalten Sie

- auf der Seite des Schulministeriums =>

- auf der Seite der Stadt Oberhausen =>

- bei neuen Entwicklungen den Unterricht betreffend durch die KlassenlehrerInnen (über Schoolfox/ die Klassenpflegschaftsvorsitzenden)

Das Sekretariat der Adolf-Feld-Schule ist zu den gewohnten Zeiten telefonisch erreichbar (=> Kontakt).

Mehr Informationen

- zu Arbeitsmaterialien  =>           zu Hilfsangeboten =>

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe? Rufen Sie bitte an. Das Büro ist weiterhin besetzt und auch die Schulsozialarbeiterinnen sind weiterhin telefonisch für Sie erreichbar. Das Angebot gilt auch für die Kinder.

Eindrücke vom Ferienprojekt unserer Schulsozialarbeiterinnen Frau Koppitsch und Frau Ryl finden Sie hier =>

Lernen in den Sommerferien (05.07. – 23.07.2021)

Einige Kinder aus den 1. Klassen der Adolf-Feld-Schule nutzten ihre ersten drei Ferienwochen, um gemeinsam zu lernen.
In einer Gruppe gehörte zum Beispiel Lesen, Schreiben, Rechnen und etwas über Pflanzen zu erfahren auf dem Programm.
Hierbei unterstützten auch Bilderbücher die Arbeit. Geometrische Figuren (Quadrat, Kreis, Rechteck, Dreieck) waren ebenfalls ein Thema.
Die Kinder haben gesungen, gemalt, gebastelt, auf dem Schulhof gespielt,…
Die Lernbegleiter*innen waren sehr zufrieden über den regelmäßigen Schulbesuch der Kinder.
Die Schüler*innen waren auch zufrieden, sagten sie jedenfalls beim Abschied am 23.07.2021.


Mehr Eindrücke hier =>

Neues vom "urban gardening"

Seitdem der Regen nachließ, die Sonne hin und wieder schien und alle Kinder seit Mai wieder im Regelunterricht lernen und arbeiten, tat sich einiges an unseren Hochbeeten und an einem Pflanzkübel.

Die Frühblüher hatten ihren Job getan und wurden ersetzt durch Tomatenpflanzen, Gurkenpflanzen, Pflücksalat, Rucolasalat, Bohnenranken.

Die „Bienenabteilung“ bekam Sommerblumensamen und der Rasensamen entwickelte sich.

Ein Pflanzkübel im Eingangsbereich der Schule wurde „entkrautet“, mit frischer Erde versorgt und neu bepflanzt mit Kornblumen, Studentenblumen, Buntnesseln.

Dank der Unterstützung von Freunden der Adolf-Feld-Schule und der Hilfe von Frau Cenkiz und Herrn Staroste sehen die Hochbeete und der Pflanzkübel prima aus.

Einige Kinder übernehmen das Gießen, die Kontrolle der Pflanzen (trockene Blätter,…).

Wir achten alle mit darauf, dass unsere Beete und Kübel ordentlich und sauber bleiben.

 

Mehr zum Urbanen Gärtnern in der rechten Spalte oder hier =>

Bücherschrank in der Adolf-Feld-Schule

Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, in der Adolf-Feld-Schule den Bücherschrank zu nutzen:

Ein Buch mitbringen und in den Bücherschrank stellen und im Tausch ein anderes Buch wieder mitnehmen.

Es gibt Lesestoff für Groß und Klein!

Der Bücherschrank steht vor dem Sekretariat.

Das KLARO-Labor - ein Angebot des Klasse2000-Teams

Das Klasse2000-Team hat ein spannendes Angebot zusammengestellt, das jeder mit der Familie nutzen kann, um die kommende Zeit, in der wir alle viel zu Hause sein werden, gut und gesund zu verbringen. Nähere Informationen finden Sie hier =>

Kinderfiguren zum Thema "Demokratie"

Es macht Freude, sich das nun vollendete Gemeinschafts-Kunstwerk anzuschauen. Die zwei neuen Figuren wurden von Kindern und Betreuungskräften des Offenen Ganztags gestaltet und ergänzen jetzt die Figuren, die im Rahmen der Projektwoche entstanden sind. Zum letzten Mal hat Herr Krkalic die Bohrmaschine geschwungen. Danke für das Engagement und die Tatkraft! Die Löwenbande durfte live dabei sein und hat mit vollem Einsatz Eis geschleckt;-)

So viele tatkräftige Hände haben mitgeholfen, dass nun die Kinderfiguren aus der Projektwoche zum Thema „Demokratie“ an den Wänden hängen und unsere Schule verschönern. Es wurde gesägt, gehobelt, gemalt, gestrichen, lackiert, gebohrt, Absperrband gespannt…;-) Ein Dankeschön an alle!!! Jeder, der mitgewirkt hat, kann sich bitte jetzt angesprochen fühlen. Ein Dankeschön an Herrn Krkalic, der das Material gestellt, die Figuren mit der Löwenklasse ausgesägt und diese an die Wände gebracht hat. Wir freuen uns!

           

Eindrücke von der Entstehung

 

Verkehrssituation vor dem Schulgelände



Bitte helfen Sie durch den Verzicht auf das Befahren der Nohlstraße im Bereich der Sackgasse mit, verkehrsbedingte Gefährdungen der Schulkinder zu vermeiden! Unterstützen Sie das Sicherheitskonzept der Schule und parken an den dafür vorgesehenen Buchten auf der Danziger Straße, wenn Sie auf Ihr Auto als Transportmittel angewiesen sind. Verhalten Sie sich bitte vorbildlich und verantwortungsbewusst! Denn:

Es geht auch um die Sicherheit IHRES Kindes!





                
Seit dem Schuljahr 2014/2015 nimmt die Adolf-Feld-Schule am Projekt "Klasse 2000" teil. Patenschaftsträger ist für uns die Novitas Versicherung. Nähere Informationen zum Projekt finden Sie hier =>
https://www.mannheim.de/sites/default/files/marginalblock/33477/marginal-block/klasse2000banner2.gif?1363251256 



Der Förderverein freut sich immer über Unterstützung...









 
Lesetipps aus unserer Schulbücherei




Luzie Alvenstein hat ein Geheimnis: Tief unter ihrem Haus gibt es ein verstecktes Zimmer – die Duftapotheke! Doch eines Tages ist ausgerechnet das Meteorpulver, die wichtigste Zutat für die magischen Düfte, verschwunden. Dabei wollte Mats doch seinen Vater von der Wirkung des lieblosen Duftes befreien! Auf der Suche nach dem Dieb reisen Luzie und ihre Freunde bis nach Amsterdam. Dort bekommen sie Hilfe von einem verschrobenen Blumenzüchter – und von einem Mann, der gar nicht mehr leben dürfte. Können sie das Meteorpulver zurückerlangen und so gemeinsam die Duftapotheke retten?


Arena Verlag

14€




Urbanes Gärtnern
in der Adolf-Feld-Schule





Verkehrserziehung in der Adolf-Feld-Schule
Im 2. Schuljahr absolvieren die Schüler:innen die Fußgängerprüfung und im 4. Schuljahr die Radfahrprüfung.

Mehr zur Verkehrserziehung =>







Bärenbude, Hörspiele, Quiz, Chart und Nachrichten für Kinder ... täglich im KiRaKa.